Donnerstag, 22. September 2016

Mädchen spielen einfach anders, oder?



Konstruieren und kreativ sein, das können Mädchen nach Meinung von Lego wohl nicht.Egal, ob in Kinderfilmen, - serien oder bei Kinderspielzeug, was unsere Kinder sehen ist das immer gleiche Bild. Mädchen und Frauen, stets schlank und hübsch, die wenig mehr zum Lebensinhalt haben, als Klamotten, Haare und wie sie aussehen.

Sollte es von diesen Themen abweichen, kann es eigentlich nur um Pferde oder Tierbabys gehen.
Mädchen und Frauen sind nie schmutzig, weil sie vielleicht gerade ein wildes Abenteuer erlebt oder ihr Auto repariert haben. Sie entdecken und erforschen nichts. Nein, kommt nicht vor, dafür sind sie ja zu schwach oder dümmlich oder beides.
Und weil dies so ist, brauchen Mädchen natürlich auch ihr eigenes Spielzeug.
Lego zum Beispiel.
Bauen und Konstruieren? Mädchen? Are you kidding me?
Lego denkt mit, weiß bescheid und produziert -gott sei dank- auch Lego extra für Mädchen.



Lego Friends


Endlich müssen die Mädchen nicht mehr kreativ sein. Mensch, was war das lästig!
Aber, die Zeit der Trauer ist vorbei und Mädchen können sich endlich, mit den für sie naturgemäßen Themen, beschäftigen: mit dem Frisiersalon, der Tierklinik, dem Cupcake Café, der Popstar Villa und wow, der Welpenbetreuung.
Und das aller Beste: endlich fällt auch das Bauen und Konstruieren weg. Hier muss man nicht mehr denken, ausprobieren und tüffteln.
Nein, alles schon vorgegeben.
Hier lacht mein Mutterherz, erinnere ich mich doch schmerzlich, wie ich in den 80ern noch selber bauen musste, kaum fähig, die Steine wahrzunehmen.
Gab sie ja noch nicht in rosa und lila.
Heute kann ich mich einfach zufrieden zurücklehnen und wissen, dass ich nichts mehr falsch machen kann.
Lego, welches für meine Tochter passend und inhaltlich nicht zu überfordernd ist, kann ich ganz leicht erkennen. An seiner pinken Farbe

Danke.

Wenn du mehr zum Thema erfahren möchtest, empfehle ich dir das Video von Anita Sarkeesian Lego& Gender Part 1.

Und was nervt dich so richtig an Kinderspielzeug?





Hat dir der Beitrag gefallen? 
Dann folge mir auf Facebook

Hier kannst du mehr über meine Elternberatung erfahren.
Fragen und Kommentare kannst du jederzeit hier los werden.




Mehr von mir findest du hier:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen